Jurassic Park im Kühlschrank

Jeder, der einmal in einer WG oder in einem Studentenwohnheim gehaust hat, kennt das Problem herrenloser Lebensmittel. Aus meiner Zeit im Studentenwohnheim erinnere ich mich an eine plötzlich und unerwartet auftauchende, ungeöffnete Tüte mit Rosinen, in der es flatterte. Erstaunlich, was die Evolution mit so einer Tüte macht, oder besser gesagt, mit dem Inhalt. Es kamen seinerzeit durchaus Gedanken an Jurassic Park auf, in dem es heißt: Die Natur findet einen Weg…, oder „mother nature has a plan.“

Continue reading

4. Records Management Konferenz

Unter dem Motto: Records Management im Zeitalter von Web 2.0 findet am 09.-10- März in Zürich die 4. Records – Management – Konferenz statt, zu der unser Kollege Bruno WIldhaber herzlich einlädt. Aus der EInleitung zur Konferenz:

Im Herbst 2009 fanden sich letztmals über 100 Vertreter aus der Industrie, der Dienstleistungsbranche, öffentlicher Verwaltungen, Hochschulen und Lösungsanbietern zusammen, um sich mit aktuellen Fragestellungen der rechtskonformen Verwaltung und Aufbewahrung von elektronischen Geschäftsdokumenten vertraut zu machen. Die Bewertung durch Teilnehmer und Aussteller war äusserst positiv. Es hat sich gezeigt, dass ein immer grösserer Bedarf an Ausbildung und Vermittlung von Wissen besteht. Aus diesem Grund bieten wir in diesem Jahr eine eintägige Schulungsveranstaltung an, welche in Kombination oder einzeln gebucht werden kann.

Continue reading

Jetzt geht’s los

Erstaunlicherweise hat es doch ziemlich lange gedauert, bis die Datenschützer sich ernsthaft mit den Social Networks auseinandersetzen. Während in den USA die Datenschutzthematik langsam hochkocht, scheinen sich nun die Europäer ernsthaft Gedanken zu machen, wie man mit Facebook und Co. umgehen soll. Jetzt geht’s los?

Continue reading

Records Management – Zur Beherrschung der Informationsflut

Es gab schon lange keine Beiträge mehr und ich wurde in letzter Zeit verstärkt gefragt, warum. Nun, die Antwort ist einfach: Datenschutz ist in aller Munde, es gibt dementsprechend viel zu tun und die Ressourcen sind knapp. Außerdem findet sich fast täglich etwas zum Thema in den Medien und die Möglichkeiten, sich darüber zu informieren beschränken sich insofern nicht auf Einrichtungen wie diesen Blog. Nichts desto trotz muss ich feststellen, dass die allgemeine Berichterstattung in die falsche Richtung läuft. Das, was aktuell diskutiert wird, hat wenig mit dem Alltag zu tun. Schlagzeilen zu diesem Thema haben regelmäßig den Charakter über Missstände zu berichten oder Verstöße anzuprangern. Aber was wird dagegen unternommen? Die Politik wird beherrscht von Lobbyisten, so dass die jüngste Novellierung des BDSG entgegen den Ankündigungen des letzten Jahres zu wünschen übrig lässt. Also muss man selbst etwas tun. Dazu gehört es auch, die Dimension des Themas Datenschutz zu verdeutlichen, womit ich zum wesentlichen Grund dieses Beitrages komme. Kennen Sie Records Management?

Continue reading