Verlust der Privatsphäre und IT-Sicherheit

Eines der Schlagwörter, die man häufig im Zusammenhang mit Datenschutz und IT-Sicherheit hört und liest, ist Awareness. Über das Bewusstsein der Anwender soll mehr Sicherheit gewährleistet werden können, auch ohne Sicherheitsprodukte. Es mag weltfremd klingen, aber es ist tatsächlich so, dass Sicherheitsprodukte aus dem Umstand einer „hinterher hinkenden Zielgruppe“ resultieren. Wenn jeder wüsste, welche Risiken im Umgang mit einer Datenverarbeitungsanlage eingegangen werden, bräuchte niemand einen Virenscanner oder eine Firewall. Continue reading